LogoLogoLogo

    Soziale Verantwortung des Unternehmens

    Ein Unternehmen zu gründen und als Unternehmer zu führen, ist an sich eine soziale Verantwortung vor einer wirtschaftlichen Verantwortung, es geht darum, Werte und Ideen zu verwirklichen.

     Bei BIOPAP® gestalten wir unsere Produkte vollständig umweltgerecht, achten auf unsere Umwelt, indem wir verantwortungsbewusst erneuerbare Ressourcen und erneuerbare Energien verwenden, den Verbrauch in jedem Schritt unserer Prozesse überwachen und reduzieren.

    Wir kümmern uns darum, dass unsere Mitarbeiter in dem, was wir gemeinsam tun, einen Sinn entwickeln und die Arbeit sicher und motivierend gestalten.

    Wir legen Wert auf Innovation, Verantwortung und Engagement.

    Wir kümmern uns um unsere Kunden und Lieferanten, indem wir Partner auswählen und mit ihnen zusammenarbeiten, die unsere gleichen Werte und Visionen teilen.

    Wir glauben an Transparenz, Ehrlichkeit und Fairness. Wir kümmern uns um unsere Gemeinschaft, indem wir lokal investieren, lokal einstellen, Bildung und Schulbesuche fördern, um innovative und nachhaltige Geschäftsaktivitäten zu zeigen und zu schätzen. Wir engagieren uns im Kreislauf ohne Verschwendung. Die Kompostierung ist die bevorzugte Wahl für gebrauchte und kontaminierte Lebensmittelverpackungen zusammen mit Lebensmittelabfällen. Es ist eine Gelegenheit, Abfall in eine wertvolle lokale Ressource zu verwandeln, die der Landwirtschaft hilft, unabhängig von chemisch basierten Düngemitteln zu werden.

    BIOPAP® FÜR GUTE SOZIALVERANTWORTUNG PRÄMIERT

    Am 5. Dezember wurden die Preise für umweltfreundliche Firmen 2019 verliehen. Im 39. Stock des „Palazzo Lombardia“ nahm die Vizepräsidentin und Mitgründerin von Cartonspecialist BIOPAP®, Maria Teresa Brassiolo, die Auszeichnung entgegen, mit der die Region Lombardei tugendhafte Unternehmen prämiert, die sich um eine innovative Unternehmenskultur bemühen, die aufmerksam und zeitgemäß mit den Werten der nachhaltigen Entwicklung und der Verbreitung vorbildlicher Verfahren sozialer Verantwortung umgeht (www.csr.unioncamerelombardia.it).

    Maria Teresa Brassiolo erinnerte daran, dass die Hauptrolle des Unternehmens bei der Förderung und Bekräftigung der sozialen Verantwortung in der Gemeinschaft sowie beim gemeinsamen Handeln für ein nachhaltigeres Modell von Produktion und Konsum sei.